Kartenset „Energie“

Nimm deinen Raum ein.

Wir alle leben in vielen Räumen. In Wohnungen, Häusern, Büros, Werkshallen oder Schulen. Und selbst, wenn wir in die Natur gehen, so gibt es auch dort viele Räume. Manche erinnern sich vielleicht an die alten Bräuche, die alten Wege. Manche spüren vielleicht auch „Energie“ oder „Energieunterschiede“. Doch die meisten nehmen die Räume hin, wie sie sind. Oder aber, sie versuchen den Räumen mit rationalen Mitteln und Materialien entgegenzutreten. Versuchen zum Beispiel, einen feuchten Raum im wahrsten Sinne des Wortes trocken zu legen… Natürlich sind bauliche Veränderungen eine Möglichkeit. Doch vieles, was wir meinen zu wissen, kommt nur vordergründig aus dem Kopf-Hirn und entsteht im so genannten Bauchhirn.

Unser Körper, unser Herz und unsere Seele spüren Räume. Sie merken, ob es ein guter Ort, ein guter Platz ist. Ob genug Luft dort ist, genug Wärme, genug Stabilität, genug Feuchtigkeit. Viele Kulturen der Erde haben deshalb (und für anderes) Elemente-Systeme geschaffen. Im Feng-Shui sind es zum Beispiel fünf Elemente, während es in der klassischen keltischen Tradition vier sind. Sind alle diese Elemente in Balance, hat der Raum alles, was er braucht. Und wir fühlen uns dort wohl. Überwiegt hingegen ein Element oder gleich mehrere Elemente, dann können an diesem Ort wundervolle Dinge geschehen – oder es kann buchstäblich alles verdorben werden. Wer nun einen Raum hat, der zu wenig oder zu viel ausstrahlt, der kann auf mein Kartenset „Energie“ zurückgreifen. Mit ihm werden Räume sanft energetisiert und ausgeglichen. Öffne einfach das PDF-Dokument und lese mehr darüber.

Das Kartenset kannst du – mit noch einem persönlichen Tipp für deinen Raum versehen – für 15 Euro inklusive Versand bei mir erwerben.